Vienna Calling – Kaiserlich residieren im Living Hotel an der Oper

61_Living Hotels_LH an der Oper_Wien_©Living Hotels„Wien, Wien, nur du allein, sollst stets die Stadt meiner Träume sein!“ Diese Liebeserklärung, die der Stadtperle an der Donau von großen Stimmen wie Fritz Wunderlich, Plácido Domingo bis hin zu Anna Netrebko immer wieder gewidmet wird, hat bis heute nichts von ihrer Gültigkeit verloren.

Hier, am Nabel der Glanz-und-Gloria-Welt, wo alter Kaffeehaus-Charme auf Wiener Schmäh trifft, wo die Strahlkraft vergangener Kaisertage auf zeitlos zeitgemäße Art dauerpräsent ist, wo moderne Schöngeister auf wertebewahrende „Küss die Hand“-Traditionalisten und kreative Freigeister treffen und stets ein Hauch von Sisi, Noblesse und Laissez-faire durch die verwinkelten Gassen und mondänen Prachtstraßen weht, hier liegt mitten im ersten Bezirk eine kleine Hotel-Perle: das Living Hotel an der Oper. Direkt an der Kärntnerstraße und nur einen Katzensprung entfernt vom Stephansdom, dem Museumsquartier, der Karlskirche und natürlich der weltberühmten Wiener Staatsoper.

Ein zeitlos-urbanes Refugium mit feudaler Fassade im Stil der K.u.k.-Ära, das das Selbstverständnis, die Vielfalt und das Lebensgefühl der Stadt in Reinkultur widerspiegelt. So elegant der Bau von außen, so turbulent und international geht es im Inneren zu: Hier fühlen sich nicht nur Wochenendgäste und Wien-Touristen wohl, sondern auch Geschäftsreisende, Musiker und Projektteams aus aller Welt.

64_Living Hotels_LH an der Oper_Wien_Lobby_©Living HotelsDie 60 Zimmer, Apartments und Suiten sind zwischen 35 und 85m2 groß, mit überdurchschnittlich hohen Decken, die spontan an die Weitläufigkeit von Herrschaftshäusern erinnern. Erlesene Stoffe, schwere Teppiche, Lüster, samtbezogene Stühle und ausgesuchte Kunstobjekte treffen auf unterschiedlich farblich akzentuierte Wände und Interieur im Studio-Stil mit einer gekonnt gesetzten Retro-Note und zeitlosen Möbel-Klassikern.

Besonders charmant mutet dabei die immer unterschiedlich geartete Zimmer-Aufteilung an, die neben ein bis zwei Schlafzimmern und einem großzügigen Wohn- bzw. Arbeitsbereich mit Highspeed-Internet via WLAN auch vorwiegend eine eigene, voll ausgestattete Kitchenette mit integrierter Durchreiche oder Theke bietet.

Und wenn es draußen vor den Türen des Hotels nicht so schön wäre, Wien nicht so viel zu bieten hätte und es nicht den dem Gast in mehreren Sprachen angebotenen Shopping- und Kultur-Service des Hauses gäbe, dann könnte man angesichts des Komforts rund um die Uhr in seinen vier Wänden im Haus an der Oper bleiben, denn hier erfährt das alte „Wien, Wien nur Du allein …“  eine ganz eigene Bedeutung. Manches ändert sich einfach nicht. Schön!

Informationen: Tel.: +43/(0) 1 32 900 0
www.living-hotels.com.

 Wir verlosen einen Gutschein „3 Nächte für 2 Erwachsene und bis zu 2 Kindern inkl. Frühstück, Sekt und Obstkorb“. Wenn Sie gewinnen möchten, schreiben Sie eine E-Mail mit dem Betreff WIEN an: mainfeeling [at] rmm [dot] de.

Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer an. Teilnahmeschluss ist am 02. Mai 2019. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Fotos: Living Hotel